Edelkrone: Video-Zubehör, das ich mir niemals leisten können werde

Ich mache gerne Videos bei YouTube, wobei ich auf manche stolzer bin als auf andere. Aber man wächst eben mit der Zeit und dazu gehört natürlich auch besseres Equipment: Gleichmäßigeres Licht, bessere Kameras und Objektive sowie auch hochwertigerer Ton. Letztens war ich auf der Suche nach einem Slider für etwas schickere Glamour-Shots und bin auf den Hersteller Edelkrone gestoßen.

Mein lieber Schwan, am liebsten würde ich den ganzen Laden leerkaufen! Bereits die Produktvideos sind so lecker gedreht, dass ich „Shut up and take my money“ schreien möchte. Der Slider ist nicht nur superkompakt, sondern bietet die Möglichkeit ihn nach Bedarf mit einem Motormodul und einem Follow-Modul auszustatten. Aber auch das andere Zubehör überzeugt durch innovatives, durchdachtes Design. Der PocketSkater 2 ist ein komplettes Dolly, das man mal eben in der Hosentasche mitnehmen könnte und auch der Flextilt Head ist echt durchdacht.

Leider ist der Preis nicht so ganz meine Welt – allein der FlexTilt Head kostet 159US$, der Slider geht ab 499US$ los, dazu kommen bei Bedarf die Action und Target Module für je 669US$. Heftig, aber im Videobereich nicht unbedingt überteuert. Für mich allerdings zu viel des Guten, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen… 🙂

Schaut euch mal die Produktvideos an, die sind der Hammer, oder?

Titelbild: Emeric Olichon (Flickr)

3 Gedanken zu „Edelkrone: Video-Zubehör, das ich mir niemals leisten können werde“

    1. Wem sagt Ihr das? Das einzige mit dem „ähnliches“ geht und das billiger ist, ist der Stabilmove Kran. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass ich noch lange ohne den Edelkrone Slider bleiben werde. Alles was die machen ist einfach zu Ende gedacht (und böse teuer)

Ich will deine Meinung hören! Hier! Jetzt! Sofort! :)