Smart ForTwo 453 Armlehne

Test: Smart Fortwo (453) Mittelarmlehne von MisterDotCom

Ich liebe meinen Smart und seine Ausstattung ist insgesamt wirklich klasse. Bis auf Leder hat er so ziemlich alles drin, was man zum damaligen Zeitpunkt bestellen konnte, bis auf ein wichtiges Extra: Die Mittelarmlehne.

Warum keine Original-Armlehne?

Das Problem mit dem ersten Jahrgang des Smart Fortwo (453) war nämlich, dass man zu dem Cool & Media-Paket mit großem Navi und Klimaautomatik keine Mittelarmlehne bestellen konnte. Grund dafür seien der USB und SD-Karteneinschub fürs Navi, die sonst verdeckt sein würden. Nach einer Zeit hatte Smart eine Lösung erarbeitet, die aber wiederum nur bei Neubestellungen verbaut wurde.

Jetzt, nach anderthalb Jahren in der Produktion kann man sich die originale Mittelarmlehne nachrüsten lassen – für etwa 450€ inklusive Einbau. Neben dem recht hohen Preis bietet (bei der Neubestellung kostet sie 84€ Aufpreis) die originale Armlehne aber zwei weitere Nachteile: Sie lässt sich in der Höhe weniger genau verstellen und bietet kein eingebautes Fach. Hinzu kommt, dass einige Nutzer berichten, sie sei nicht so stabil verarbeitet.

Zum Glück gibt es aber Alternativen, unter anderem die Mittelarmlehne von MisterDotCom. Die Vorteile: Mit 169€ ist sie deutlich günstiger, bietet ein eingebautes Fach und lässt sich in der Höhe stufenlos verstellen. Der Nachteil: Sie wird direkt am Sitz montiert und dafür muss dieser an der Seite etwas aufgeschlitzt werden. Für mich haben die Vorteile überwogen und ich bestellte mir die Lehne im Shop.

Lieferumfang der Mittelarmlehne von MisterDotCom
Lieferumfang der Mittelarmlehne von MisterDotCom

Bestellung bei MisterDotCom

Nach einem Shopfehler, über den ich vom freundlichen MisterDotCom-Support ohne Zögern informiert wurde, kam die Mittelarmlehne wenige Tage später an. Im Karton sind neben den einzelnen Teilen auch ein Cutter-Messer sowie ein kleiner Inbusschlüssel enthalten sowie die Einbauanleitung und Allgemeine Betriebserlaubnis. Zur Montage benötigt ihr allerdings noch zwei weitere Inbusschlüssel sowie zwei normale Schlüssel, um die Muttern festzuhalten. Hier empfehlen sich entweder verlängerte Bit-Aufsätze oder Rohrsteckschlüssel aufgrund der unbequemen Lage der Muttern.

Montage im Smart ForTwo

Die Montage ist insgesamt wirklich einfach und ist gut beschrieben und bebildert, wenn auch eine farbige Anleitung besser wäre (diese gibt es immerhin online). Insgesamt habe ich etwa eine Stunde damit verbracht, die Mittelarmlehne zu montieren, was vor allem daran liegt, dass man im Fortwo recht umständlich greifen muss, um an die Muttern auf der anderen Seite des Sitzes zu kommen. Eine dritte oder vierte helfende Hand ist dabei sogar eher störend, weil im Auto einfach zu wenig Platz ist. Im forfour oder Twingo ist es sicher anders. Am Ende tut es einem natürlich etwas weh, den Sitz aufschlitzen zu müssen, aber das muss einem von vorneherein klar sein. 😉

Smart ForTwo 453 Armlehne
Armlehne fertig eingebaut im Smart Fortwo 453

Fazit: Mittelarmlehne von MisterDotCom im Smart 453

Nach der ersten Woche mit der neuen Mittelarmlehne von MisterDotCom bin ich sehr zufrieden. Die stufenlose Höhenverstellung ist klasse, weil dadurch jeder die perfekte Position für die Armlehne finden kann. Die Verarbeitung ist sehr gut, das Leder ist schön weich gepolstert und passt recht gut zu der Lederstruktur von Lenkrad und Schaltknauf. Eine Verwendung für das eingebaute Fach habe ich bisher noch nicht gefunden, auf langen Strecken werde ich dort wahrscheinlich das Handy oder Portemonnaie unterbringen.

Etwas nervig ist die Tatsache, dass durch die runtergeklappte Armlehne man schlechter an die Gurtpeitschen herankommt. Als Lösung habe ich es mir angewöhnt die Armlehne vor dem Aussteigen ein Stück hochzuklappen und nach dem Anschnallen erst runterzuklappen. Ich bin mir nicht sicher, inwieweit dieses Problem auch bei der originalen Lösung besteht. Auch an den hinteren Getränkehalter kommt man nun schlechter ran, damit kann ich aber leben.

Insgesamt kann ich die Mittelarmlehne von MisterDotCom für den Smart Fortwo (453) sehr empfehlen.

Ich will deine Meinung hören! Hier! Jetzt! Sofort! :)